google-site-verification=bTyq3Yl9r9HTbVhcjrvzFFGJFuLN3zuEQy3ZQ5iy0PU
 

ALPE CERMINE

Wanderung zur Alpe Cermine

 

Highlights:

  • Atemberaubender Blick auf die lepotinischen Alpen

  • Idyllische Alm in absoluter Ruhe

  • Einkehr in der Trattoria Dunadiv bei Rückkehr

timer-rund-um-die-uhr.png

1,5 h

clipart2024205.png

2,6 km

clipart2024205.png

638 m

WANDERUNG ZUR ALPE CERMINE
BESCHREIBUNG:

Wir starten bei der Trattoria Dunadiv im Valbodengo. Die Straße nach Bodengo ist für den Autoverkehr nur mit entsprechender Autorisierung geöffnet. Ihr könnt in jeder Bar in Gordona ein Ticket für 5 € kaufen.  Am Ausgangspunkt sind einige Parkplätze vorhanden.

 

Der Weg zur Alpe Cermine ist ausgeschildert. Wir folgen einem Steinpfad durch den Wald. Der Weg hat eine gleichmäßige angenehme Steigung. Ein paar Mal überqueren wir die Straße, die dort ebenfalls hoch führt. 

 

Nach ca. einer Stunde gelangen wir zur Alpe Orlo. Jetzt sind es nur noch knappe 30 Minuten bis wir die Alpe Cermine erreichen. Dort angekommen, bietet sich ein toller Ausblick auf das Valbogendo und die lepotinischen Alpen. Es sind wunderschöne Picknickplätze, sogar mit Schaukeln etc. vorhanden. Hier kann man es aushalten. Der Rückweg ist auf demselben Weg.

BESTE JAHRESZEIT:

Ganzjährig

MEIN TIPP:

Nehmt Euch Zeit für eine ausgiebige Pause auf der Alpe Cermine und packt Euch Brotzeit ein.