DSC_3502.jpg

LAGO DEL TRUZZO

​Wanderung im Valle del Drogo

 

Highlights:

  • Wunderschöne Wanderung im Valle del Drogo

  • Magische Panoramen am Lago del Truzzo  

  • Einkehr im Agriturismo "Cai Damuscin"

timer-rund-um-die-uhr.png

2,5 h

clipart2024205.png

6,3 km

clipart2024205.png

1201 m

WANDERUNG IM VALLE DEL DROGO
BESCHREIBUNG:

Die Wanderung startet zwischen Olmo und San Bernando am Wasserwerk. Dort ist ein großer, kostenloser Parkplatz. 

Für eine knappe halbe Stunde führt der Pfad entlang des Flusses; der Weg ist gut begehbar und hat nur eine leichte Steigung. Dann erreicht ihr eine kleine Siedlung. Hier befindet sich auch das Agriturismo "Dai Camuscin" - eine absolute Empfehlung zum einkehren. Ab dort steigt der Pfad stetig an; der Weg ist auch hier noch sehr gut ausgebaut, häufig mit Treppenstufen. So läuft man die ca. 1.200 Höhenmeter einigermaßen zügig. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir den Lago del Truzzo.

Der Rückweg geht über denselben Weg nach unten.

ALTERNATIVE:

Ein alternativer Rückweg führt über die Alpe Lendine; dafür müsst ihr allerdings ca. 3 Std. Zeit einrechnen und kommt nicht mehr am Agriturismo "Dai Camuscin" vorbei (was definitiv ein Fehler ist :-))

BESTE JAHRESZEIT:

Mai - Oktober

Wir haben die Wanderung Mitte Mai gemacht; wie ihr auf den Fotos sehen könnt, war der See noch größtenteils zugefroren. Ab ca. 2.000 m lag noch Schnee; dennoch war die Wanderung auch mit Sommerausrüstung gut machbar.

 

MEIN TIPP:

Nehmt Euch Zeit, den See zu umrunden oder zumindest eine ausgiebige Pause dort zu machen. Der Ort ist absolut magisch und definitiv einer der schönsten Flecken im Valle Spluga.