Wanderung Lago di Mezzola
timer-rund-um-die-uhr.png

3,5 h

clipart2024205.png

7,1 km

clipart2024205.png

453 m

LAGO DI MEZZOLA

Wanderung entlang des Seeufers

Highlights:

  • Bademöglichkeit am Strand von San Fedelino

  • Herrlich ruhiges Naturschutzgebiet

  • Rückweg mit dem Seetaxi möglich

WANDERUNG ENTLANG DES SEEUFERS VOM LAGO DI MEZZOLA
BESCHREIBUNG:

Die Wanderung beginnt am Parkplatz im Wald bei Samolaco, wo sich auch eine kleine Kapelle bfidet. Die Chiesa San Giovanni all'archetto findet man über Google Maps und sie ist beschildert. Das letzte Stück ist Feldweg, aber auch mit einem normalen Auto gut fahrbar. Von dort geht es einen kleinen Pfad entlang; schon bald erreichen wir das Ufer der Mera. Der Weg geht am Flussufer entlang, bis man schließlich nach ca. 1,5 Std. auf eine Lichtung gelangt. Dort befindet sich die Kapelle von San Fedelino. Am Ufer des Lago di Mezzola kann man sehr schön Pause machen. Am Anlegesteg verkehren auch die Wassertaxis von und nach Dascio, die man für den Rückweg nutzen kann.

 

Der nächste Teil von San Fedelino aus geht zuerst steil nach oben, über viel Geröll. Am höchsten Punkt hat man eine fantastische Aussicht über den Lago di Mezzola. Der Pfad führt weiter auf derselben Höhe entlang des Seeufers und beschert immer wieder tolle Panoramen. Langsam fällt der Pfad in Richtung Dascio ab. Dort gibt es auch ein paar Restaurants, in denen man einkehren kann. Am Ufer in der Ortsmitte befindet sich der Steg für die Wassertaxis, die einen zurück nach San Fedelino bringen. Von dort bleibt dann nur noch der flache Pfad entlang der Mera bis zum Parkplatz. 

ALTERNATIVE:

Eine Rückkehr zu Fuß auf demselben Weg ist natürlich auch möglich.

BESTE JAHRESZEIT:

Ganzjährig möglich.

 

MEIN TIPP:

Die Wassertaxis verkehren vor allem außerhalb des Sommers nicht jeden Tag - es empfiehlt sich also, kurz anzurufen und die Fahrt zu reservieren oder den Rückweg zu Fuß einzukalkulieren. Auf jeden Fall sollte man sich Zeit nehmen, um den Strand von San Fedelino zu genießen. An diesen Strand kommt man nur zu Fuß oder über den Wasserweg - dementsprechend ist es dort sehr ruhig und idyllisch. Natürlich kann man auch gut im Lago di Mezzola baden.